Präventol-S

 

 

"Präventol-S" ist eine eigens für die Vermeidung von Schimmelbefall entwickelte Innenfarbe mit einzigartigen Eigenschaften für den Nutzer.

Das Angebot an Anti-Schimmelfarben ist groß, so dass sich die Frage stellt: "Wieso eine weitere Ant-Schimmelfarbe?"

Vielen Anti-Schimmelfarben wird zur Schimmelvermeidung ein Pilzgift (Fungizid) zugefügt. Diese Produkte leisten für einen vorübergehenden Zeitraum einen wirksamen Schutz gegen Schimmelbefall.

Bei unserem Produkt "Präventol-S" wird bewusst auf den Einsatz von Fungiziden verzichtet, da wir dies aus ökologischer Sicht für nicht sinnvoll halten. Vielmehr schafft die Farbe eine Oberfläche, die ohne Gifte für Schimmelpilze als Lebensraum unattraktiv ist.

Als Ergebnis der Erkenntnis, dass Schimmelpilze zum Wachstum dauerfeuchte und Nährbodenhaltige Untergründe bevorzugen, haben wir ein Produkt entwickeln lassen, welches für bessere Temperaturverläufe auf der Wandoberfläche durch die Zugabe einer Vielzahl mineralischer, vakuumisierter Mikrokügelchen sorgt und die weitere Materialzu-sammensetzung Schimmelpilzen keinen akzeptablen Nährboden bietet. Hier sei erwähnt, dass die meisten handelsüblichen Farben (auch Silikatfarben) zu einem erheblichen Teil Zellulose als Bindemittel enthalten. Zellulose ist ein typischer Nährboden für Schimmelpilze. Einen funktionierenden synthetischen Ersatz für Zellulose zu finden, war ein langwiehriger Prozess. Letztendlich ist dies durch die Verwendung eines speziellen Silikates gelungen.

Ein weiterer Vorteil ist der künstlich erhöhte pH-Wert. Innenraum-Schimmelpilze bevorzugen für gewöhnlich saure Nährböden. Die Erhöhung der pH-Wertes ist ein weiterer Baustein bei der Vermwidung eines Schimmelpilzbefalls.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schimmel-Doc GmbH Impressum Kontakt